Reitlehrer

Andrea Heck

Andrea ist seit 1998 fest beim Verein als Reitlehrerin angestellt und außer für den Reitunterricht auch für die Pflege und Versorgung der Schulpferde zuständig.

Im Winter 1998 erwarb sie den Trainerschein C und im Jahr 2000 die B-Lizenz.

Natürlich kann sie auch entsprechende Turniererfolge vorzeigen. Mehrerer Siege und Platzierungen in der Dressur bis Klasse S hat sie in der Vergangenheit errungen. Ihre Pferde wurden stets von ihr selbst ausgebildet. Auch sogenannte Problempferde kann sie zu einem zuverlässigen Partner erziehen.

Im Reitverein gibt sie bis zu 15 Reitstunden pro Woche. Zur Zeit werden ca. 50 Reitschüler von ihr ausgebildet.

Ausbildungsziele sind neben dem Freizeitreiten auch der Basispass, das kleine und große Hufeisen und die Reiternadel. Auch die Ausbildung für den Jugendcup, für die Teilnahme am Ringturnier oder dem Vierkampf sind mögliche Ausbildungsziele.