FN News

Aachen: Deutsche Dressurreiter führen zur Halbzeit (Thu, 18 Jul 2019)
Aachen (fn-press). Die deutsche Dressur-Mannschaft ist erfolgreich in den Nationenpreis beim CHIO Aachen gestartet. Im Grand Prix, der ersten von zwei Wertungsprüfungen, siegten Isabell Werth und die westfälische Stute Bella Rose mit 82.783 Prozent. Die Entscheidung um den Sieg im Nationenpreis fällt am Samstag im Grand Prix Special. 26 Mal zückten die Richter die Höchstnote 10 für die Vorstellung der Weltmeisterinnen Isabell Werth und Bella Rose.
>> Mehr lesen

CHIO Aachen 2019: Platz vier für Vierspänner-Team nach Dressur (Thu, 18 Jul 2019)
Aachen (fn-press). Beim CHIO in Aachen ist der Nationenpreis der Vierspänner mit der Dressurprüfung gestartet, aber für das deutsche Team lief noch nicht alles rund. „Unsere Fahrerinnen müssen es jetzt rausreißen“, sagte Bundestrainer Karl-Heinz Geiger bei der Dressurprüfung. Mareike Harm und Anna Sandmann – zwei von nur drei Frauen im internationalen Starterfeld – lieferten dann tatsächlich die besten deutschen Ergebnisse.
>> Mehr lesen

Aachen: Sieg für Sönke Rothenberger und Cosmo (Wed, 17 Jul 2019)
Aachen (fn-press). Sönke Rothenberger und Cosmo haben zum Auftakt der Dressurprüfungen beim CHIO Aachen den Grand Prix der Vier-Sterne-Tour gewonnen. Erstmals in der Geschichte des Weltfest des Pferdesports erreichte ein Starterpaar in dieser Prüfung mehr als 80 Prozentpunkte. Platz zwei belegte Isabell Werth mit Emilio. Derweil stehen die Startzeiten des deutschen Teams im Nationenpreis fest, der am morgigen Donnerstag beginnt. Unfreiwillig mussten...
>> Mehr lesen

Aachen: Daniel Deußer Dritter im Preis von Europa (Wed, 17 Jul 2019)
Aachen (fn-press). Zwei fehlerfreie Runden im Preis von Europa haben am zweiten Tag des CHIO Aachen für Daniel Deußer und Scuderia Tobago Z nur knapp nicht zum Sieg gereicht. Die beiden belegten als bestes deutsches Paar den dritten Rang. Derweil benannte Bundestrainer Otto Becker das deutsche Quartett für den großen Höhepunkt im Springstadion, den traditionsreichen Nationenpreis am Donnerstagabend. Deußer war dennoch zufrieden mit der...
>> Mehr lesen

CHIO Aachen: Vielseitigkeit ohne Julia Krajewski (Wed, 17 Jul 2019)
Aachen/Warendorf (fn-press). Die deutsche Vielseitigkeitsmannschaft muss beim CHIO Aachen auf die Deutsche Meisterin Julia Krajewski verzichten, da sich ihr Pferd Samourai du Thot Anfang der Woche eine Prellung zugezogen hat. An ihrer Stelle wird Josefa Sommer (Immenhausen) mit Hamilton die deutschen Farben im Team vertreten. „Es wird von Tag zu Tag besser, so dass ich hoffe, dass Sam bald wieder einsatzfähig ist“, sagt Julia Krajewski, die nach wie...
>> Mehr lesen